Blog

Der Traum soll leben!

Und er lebt!

Zu 99%, wie mir gestern Helmut HE-LI Puritscher versichert hat. Private Initiativen und Spenden haben dies ermöglicht, außerdem hat die Stadt Wiener Neustadt überraschend einiges an Geld und Mittel zugesagt. Offenbar ist man dort plötzlich darauf gekommen, dass das Abwürgen einer derartig populären und nebenbei auch als Präsentationsraum für „heimische Kulturschaffende“ dienende Veranstaltung im Herzen der Stadt der angeblichen Bemühung um eine Innenstadtbelebung zuwiderlaufen könnte.

Wie auch immer. Ein Stück Kultur scheint gerettet, und die Termine stehen bereits fest.

 

Das Vorfilmprogramm soll den weitgehend „heimatlichen“ Leuten vorbehalten sein, unter anderem aus dem Beiträge-Pool der „2. Banale“ und der „1. Frontale“. Das heißt, BOLLWERK und BOLLWERK-Filme werden mit von der Partie sein!

Wir freuen uns!

 

Freitag
18
Mai 2012
This entry was posted in Blog, Neuigkeiten. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort